left left
Majakowskiring 60 - 13156 Berlin | Tel.: (030) 40 366 04 - 0
Zurück zur Kita-Übersichtzurück

KITA AM BROSEPARK

Wir sind die Kita mit dem Schwerpunkt „Integration“.

Logo
Leiterin Frau Bondzio
stellv. Leiterin Frau Krüger
Kontakt Dietzgenstraße 33-35
13156 Berlin
Karte anzeigen


Telefon: (030) 47 62 67 2
Fax: (030) 91 14 91 04
E-Mail: brosepark@buergerhaus-gmbh.de
Kapazität und Altersgruppen 120 Kinder,
ab 8. Woche bis zum Schuleintritt
Öffnungszeiten Mo. - Fr.: 06:30 - 17:00 Uhr

So sieht es bei uns aus

Welchen Bereich unserer Kita möchten Sie sehen? Wählen Sie aus den Kategorien.
Überblick
Außenbereiche
Küche
Sanitärbereich
Garderobe
Innenräume
Kinder in Aktion
Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom
Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom
Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom
Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom
Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom
Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom
Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom
Zoom Zoom Zoom
Zeigt 8 von 59 an

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom
Zeigt 7 von 7 an

Zoom Zoom
Zeigt 2 von 2 an

Zoom Zoom Zoom
Zeigt 3 von 3 an

Zoom Zoom
Zeigt 2 von 2 an

Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom
Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom
Zeigt 8 von 15 an

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom
Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom
Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom Zoom
Zeigt 8 von 23 an

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Altersgruppen
Konzept & Tagesablauf
Verpflegung
Schließzeiten
Kita-Bilder

Altersgruppen

Kleinkindbereich (KKB)
Im Neubau können 60 Kleinkinder von der 8. Woche bis zum dritten Lebensjahr betreut werden.

Elementarbereich (EB)
Im Altbau können bis zu 60 Kinder vom dritten Lebensjahr bis zum Schuleintritt betreut werden.

Schwerpunkte unserer Arbeit

Unser Ziel ist es, die Kinder in ihrer Entwicklung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten zu begleiten, zu unterstützen und zu fördern. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeiten wir nach dem Berliner Eingewöhnungskonzept, dem Berliner Bildungsprogramm und den Grundsätzen des Situationsansatzes.

Wir nehmen Kinder als individuelle Persönlichkeiten wahr. Jedes Kind ist immer ein Akteur seiner eigenen Entwicklung. Wir verstehen Bildung als Aneignungstätigkeit. Die Kinder sollen in forschendem Handeln begleitet werden, damit ihre Eigenaktivität und weiterführende Neugier erhalten und unterstützt werden. Jedes Kind hat ein Recht auf sein eigenes Lerntempo und auf individuelle Förderung. Wir begleiten das Kind wohlwollend und verständnisvoll auf diesem Weg. In allen Situationen sollen die Kinder die Möglichkeit haben, in Entscheidungen einbezogen zu sein.

Die pädagogischen Fachkräfte in der Kita am Brosepark verstehen sich als Beobachter, Begleiter, Unterstützer und Selbstlernender.

Der pädagogische Schwerpunkt im Kleindkindhaus ist geprägt durch die Sichtweise von Emmi Pikler auf die Kleinkindentwicklung. Dieses Konzept basiert auf den Prinzipien der autonomen Bewegungsentwicklung, dem freiem Spiel und der beziehungsvollen Pflege. Ein wichtiger Bestandteil der Arbeit ist die kontinuierliche Reflexion der täglichen Abläufe.

Projekte sind ein fester Bestandteil unserer pädagogischen Bildungsarbeit im Elementarbereich, die durch intensives Beobachten und Aufnehmen von Fragen und Interessen der Kinder entstehen. Die Projektarbeit ermöglicht den Kindern eine intensive Auseinandersetzung mit bestimmten Themen. In den Projekten werden alle Bildungsbereiche berücksichtigt und eine ganzheitliche Bildung ermöglicht.
Aufgrund dessen sind unsere Räume klar strukturiert.

Es gibt feste Räume, wie z.B. die Räume für Bau- und Konstruktionen, Rollen- und Puppenspiel sowie einen Kreativraum  oder Bibliothek mit einer Lese- und Hörecke. Außerdem gibt es noch einen Snoezel-Raum, in den sich die Kinder zurückziehen können. Die Kinder sollen sich in ihren Räumen wohlfühlen und sinnvolle Ordnungsstrukturen kennenlernen.

Das Spiel ist die Haupttätigkeit der Kinder im Kita-Alltag. Hier probieren sie sich aus, vertiefen ihr Wissen und entwickeln ihre Kompetenzen. Im Spiel sind Kreativität, Ideenreichtum und Neugier gefragt. Das Spiel ist die Arbeit des Kindes, es lernt durch sein Spiel.

Was noch in einem Kitajahr passiert
Wir unternehmen projektbezogene Ausflüge. Außerdem haben traditionelle Feste bei uns einen großen Stellenwert. So feiern wir mit den Kindern Weihnachten, Ostern und Fasching. Im Herbst steht jedes Jahr unser Kita-Geburtstag an. Zu diesen Festen bieten wir Bastelnachmittage mit den Eltern und Kindern an.

Regelmäßige Feste
Fasching Februar
Osterfest April
Kitageburtstag Herbst
Aktionsweihnachtskalender mit den Kindern basteln Dezember

Schließtage
Eltern mit Betreuungsbedarf an einem Schließtag melden sich bitte zur weiteren Abstimmung bei der Einrichtungsleitung.

Verpflegung

Einen weiteren Schwerpunkt legen wir auf die gesunde Ernährung und Bewegung. Mit der Eröffnung unserer Küche wird das Mittagessen aus frischen regionalen Produkten zubereitet. Zusätzlich bieten wir täglich Obst- und Gemüsemahlzeiten aus biologischem Anbau an. Am Nachmittag erwartet unsere Kinder ein abwechslungsreiches Nachmittagsbuffet.

Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

„Eltern sind die ersten und fast immer die wichtigsten Bindungspersonen ihres Kindes und dadurch die wichtigsten Partner der Erzieherinnen und Erzieher bei der Bildung und Erziehung der Kinder“
(Berliner Bildungsprogramm)

Für uns stehen eine intensive Zusammenarbeit und ein achtungsvolles Miteinander im Mittelpunkt der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft.
Zur Verbesserung unserer pädagogischen Arbeit nehmen wir Feedback gern entgegen.

Wir informieren Eltern regelmäßig über geplante Projekte, wichtige Termine und pädagogische Themen. Anhand von täglichen Informationen können die Eltern den Verlauf des Kita-Lebens nachvollziehen.

Regelmäßige Entwicklungsgespräche, Tür- und Angelgespräche und Spiel- und Bastelnachmittage fördern die Kommunikation zwischen den Eltern und Erzieher*innen.

In folgenden Gremien haben Eltern bei uns die Mitwirkung und Mitsprache:

  • Elternvertretung
  • Kita-Ausschuss
  • Trägerbeirat

Wir freuen uns über das große Engagement von Eltern bei der Planung und Durchführung von Festen, sowie bei Arbeitseinsätzen zur Pflege und zum Erhalt des Hauses und des Gartens.

Krabbelgruppe

Die Krabbelgruppe ist für alle Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensmonat. Sie findet dienstags, im 2-Wochen-Rhythmus, um 15:30 Uhr statt. Dazu sind alle sehr herzlich eingeladen. Die Anmeldung erfolgt telefonisch.

Termine

Pfeil links
06.2024
Pfeil rechts
Alle Termine exportieren
Unser Tagesablauf

ab 6:30 Uhr
Ankommen, Begrüßen, Freispiel

ab 8:00 Uhr 
Gemeinsames Frühstück

im Anschluss
Freies Spiel und Freies Spiel im Garten

ab 11:30 Uhr 
Mittagessen

nach dem Mittagessen
Angebot zur Schlaf- und Ruhezeit

ab 14:00 Uhr
Vesper

ab 15 Uhr 
Freispiel, Garten, Abholzeit

17:00 Uhr
Kita wird geschlossen

Schließzeiten/Infobox

  • 02.01.2024
    Betriebsferien
  • 26.01.2024
    Dienstberatung
  • 22.03.2024
    Dienstberatung
  • 02.04.-05.04.2024
    Betriebsferien
  • 10.05.2024
    Brückentag (Himmelfahrt)
  • 31.05.2024
    Dienstberatung
  • 10.06.-13.06.2024
    Evaluation
  • 14.06.2024
    Teamtag
  • 29.07.2024
    Räumtag
  • 23.08.2024
    Dienstberatung
  • 04.10.2024
    Brückentag (Tag der Dt. Einheit)
  • 01.11.2024
    Dienstberatung
  • 23.12.-31.12.2024
    Betriebsferien