Bürgerhaus BüHa gGmbH
13156 Berlin | Majakowskiring 60
Tel.: (030) 40 366 04 – 0
info(at)buergerhaus-gmbh.de
menu

1. Verarbeitungsverantwortlicher und Datenschutzbeauftragter


Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:
Herr Thomas Daebel
info(at)buergerhaus-gmbh.de
Tel.: (030) 40 366 04 – 0

Geschäftsstelle Bürgerhaus BüHa gGmbH
Majakowskiring 60
13156 Berlin


Datenschutzbeauftragter:
Herr Gerald Böhmer
datenschutzbeauftragter(at)buergerhaus-ev.de

mb-datenschutz
Jänickendorfer Weg 17
13591 Berlin

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten bei Besuch der Website sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Die Internetseiten Bürgerhaus BüHa gGmbH wird von der Firma Strato AG in Deutschland gehostet. Bei dieser Bereitstellung werden nur statistische, anonymisierte Zugriffszahlen erfasst.

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Angebot der Bürgerhaus BüHa gGmbH und bei jedem Abruf einer Datei werden statistische Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei [sog. Logfiles] gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen. Es kann nicht nachvollzogen werden, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat.

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • dem Namen der abgerufenen Datei
  • dem Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • der übertragene Datenmenge
  • dem Zugriffsstatus
  • Typeschreibung des verwendeten Webbrowsers

Die genannten Daten werden durch uns bzw. durch den Provider zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus unserer Webseiten
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseiten
  • Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1, f DSGVO. Das berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

3. SSL Verschlüsselung, Datensicherheit

Wir verwenden für die Datenübertragung Ihrer Daten Verschlüsselungsverfahren mittels SSL [Secure Sockets Layer] über HTTPS [Hypertext Transfer Protocol Secure] nach dem aktuellen Stand der Technik.

4. Cookies

Diese Webseite verwendet grundsätzlich keine permanenten Cookies. Ebenso wenig werden andere Techniken verwendet, die dazu dienen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachvollziehen zu können.

Erklärung: Viele Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten allgemein verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende des Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es allgemein, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität einiger Website eingeschränkt sein.

5. Analyse-Tools und Social Media Plug-ins

Diese Webseite verwendet grundsätzlich keine Analyse-Tools und keine Social Media Plug-ins.

Erklärung: Viele andere Internetseiten verwenden Analyse-Tools wie beispielsweise Google Analytics. Google Analytics verwendet die oben erwähnten Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Seitenbetreiber ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Einige andere Internetseiten verwenden Social Media Plug-ins wie beispielsweise das Facebook-Plugins (Like-Button). Wenn Sie solche anderen Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse die entsprechende Seite besucht haben.

6. Betroffenenrechte [Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung u.a.m.]

Das Internetangebot unserer Seite Bürgerhaus BüHa gGmbH ist nach dem Grundsatz der Datensparsamkeit erstellt. Wir verzichten bewußt auf alle Technologien, die ein Nutzerverhalten nachvollziehen könnten.

Sie haben nach der DSGVO folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft - Art. 15 DSGVO
    Mit dem Recht auf Auskunft erhält der Betroffene eine umfassende Einsicht in die ihn angehenden Daten und einige andere wichtige Kriterien wie beispielsweise die Verarbeitungszwecke oder die Dauer der Speicherung. Es gelten die in § 34 BDSG geregelten Ausnahmen von diesem Recht.
  • Recht auf Berichtigung - Art. 16 DSGVO
    Das Recht auf Berichtigung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, unrichtige ihn angehende personenbezogene Daten korrigieren zu lassen.
  • Recht auf Löschung - Art. 17 DSGVO
    Das Recht auf Löschung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, Daten beim Verantwortlichen löschen zu lassen. Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn die ihn angehenden personenbezogenen Daten nicht mehr notwendig sind, rechtswidrig verarbeitet werden oder eine diesbezügliche Einwilligung widerrufen wurde. Es gelten die in § 35 BDSG geregelten Ausnahmen von diesem Recht.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Art. 18 DSGVO
    Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, eine weitere Verarbeitung der ihn angehenden personenbezogenen Daten vorerst zu verhindern. Eine Einschränkung tritt vor allem in der Prüfungsphase anderer Rechtewahrnehmungen durch den Betroffenen ein.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Art. 18 DSGVO
    Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, eine weitere Verarbeitung der ihn angehenden personenbezogenen Daten vorerst zu verhindern. Eine Einschränkung tritt vor allem in der Prüfungsphase anderer Rechtewahrnehmungen durch den Betroffenen ein.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit - Art. 20 DSGVO
    Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, die ihn angehenden personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format vom Verantwortlichen zu erhalten, um sie ggf. an einen anderen Verantwortlichen weiterleiten zu lassen. Gemäß Art. 20 Abs. 3 Satz 2 DSGVO steht dieses Recht aber dann nicht zur Verfügung, wenn die Datenverarbeitung der Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben dient. Dies ist bei der BfDI nur dann nicht der Fall, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten zu fiskalischen Zwecken erfolgt.
  • Recht auf Widerspruch - Art. 21 DSGVO
    Das Recht auf Widerspruch beinhaltet die Möglichkeit für Betroffene, in einer besonderen Situation der weiteren Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, soweit diese durch die Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben oder öffentlicher sowie privater Interessen rechtfertigt ist. Das Recht gilt gemäß § 36 BDSG nicht, wenn eine öffentliche Stelle durch Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet ist. Dies ist bei der BfDI durch Art. 57 DSGVO der Fall.

7. Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet grundsätzlich nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1, a DSGVO dazu erteilt haben
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1, f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie
  • ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1, c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung des Internetaugebotes der Bürgerhaus BüHa gGmbH ist aktuell gültig und hat den Bearbeitungsstand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unseres Webangebotes oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu modifizieren.